Österix.at

Lifestyle

 Breaking News
  • No posts where found

Der deutsch-japanische Sternekoch Tohru Nakamura und sein Restaurant „Werneckhof“
FAZ.de | Web – 22.02.2019

Virtuose am Herd: Tohru Nakamura in seinem Münchner Restaurant „Werneckhof“.

Viele Seelen verderben den Brei? Nicht bei Tohru Nakamura, der gleichermaßen Deutscher und Japaner ist und dieses Privileg in seinem Münchner Restaurant „Werneckhof“ virtuos nutzt. Die Kolumne Geschmackssache.

>> weiterlesen

 

Die letzte Fendi-Kollektion von Karl Lagerfeld
FAZ.de | Web – 21.02.2019

Am Ende der Schau sieht man Karl Lagerfeld bei zwei seiner Lieblingsbeschäftigungen, beim Zeichnen und Erzählen.

Zwei Tage nach dem Tod des Jahrhundert-Designers wird in Mailand die letzte Fendi-Kollektion von Karl Lagerfeld präsentiert. „Love Karl“ leuchtet wie ein letzter Gruß über dem Laufsteg.

>> weiterlesen

 

F.A.Z.-Redakteure erinnern sich: Berührende Momente mit Karl Lagerfeld
FAZ.de | Web – 21.02.2019

Teaser Bild für F.A.Z.-Redakteure erinnern sich

„Schon bei unserer letzten Begegnung dachte ich, selbst dieses Genie ist aus Fleisch und Blut.“ – Die F.A.Z.-Redakteure Anke Schipp, Alfons Kaiser und Helmut Fricke sprechen über besondere Momente mit Karl Lagerfeld.

>> weiterlesen

 

F.A.Z.-Redakteure erinnern sich: Berührende Momente mit Karl Lagerfeld
FAZ.de | Web – 21.02.2019

Teaser Bild für F.A.Z.-Redakteure erinnern sich

„Schon bei unserer letzten Begegnung dachte ich, selbst dieses Genie ist aus Fleisch und Blut.“ Die F.A.Z.-Redakteure Anke Schipp, Alfons Kaiser und Helmut Fricke sprechen über besondere Treffen mit Karl Lagerfeld.

>> weiterlesen

 

Australischer Bundesstaat erlaubt Emojis auf Nummernschildern
FAZ.de | Web – 21.02.2019

So könnten die Nummernschilder künftig aussehen.

Nur Zahlen und Buchstaben sind zu langweilig: Im australischen Bundesstaat Queensland können Autofahrer ihre Nummernschilder künftig mit Emojis aufpeppen. Vorerst sind aber nur bestimmte Gesichter erlaubt.

>> weiterlesen

 

Die Schauenwoche in Mailand beginnt mit Gedenken
FAZ.de | Web – 20.02.2019

Chefdesigner Alessandro Michele hat viele Referenzen gemischt und mit Masken und Stacheln zugespitzt.

In Mailand geht es am Tag nach dem Tod von Karl Lagerfeld nur um dieses Thema. Auch Gucci-Chefdesigner Alessandro Michele erinnert an den Modeschöpfer: „Mit ihm zu arbeiten war, wie mit einem 14 Jahre alten Jungen zu tun zu haben.“

>> weiterlesen

 

„Zeichnen ist wie atmen“
FAZ.de | Web – 20.02.2019

Die ewige Kanzlerin hätte es ja gar nicht nötig, so nett zu den anderen zu sein. Das wusste auch Karl Lagerfeld. Auch zu einer Ausgabe über Männer fiel Karl Lagerfeld 2014 etwas ein: nämlich eine Frau. Was heißt eine Frau? Die Frau! Lagerfeld, der Angela Merkel schon als Flamenco-Tänzerin in Szene gesetzt und sie in Überlebensgröße dem französischen Präsidenten gegenübergestellt hatte, arbeitete hier ihre eigentliche Rolle heraus: „Sie ist der Boss“, sagte der Modeschöpfer. Ihre Insignien scheint die mit dem Habitus eines Mannes ausgestattete Bundeskanzlerin voller Stolz zu tragen: den schwarz-rot-goldenen Schlips, die Krawattennadel mit dem Euro-Symbol, die Europa-Fahne als Einstecktuch, die Blume im Knopfloch als Erinnerung an die SPD und das grünliche Hemd als Mahnung, dass es eine Partei mit solcher Farbe ja auch noch gibt. Eigentlich hätte die ewige Kanzlerin es gar nicht nötig, so nett zu den anderen zu sein. Aber wer weiß: Vielleicht gehören die symbolischen Grüße zu einer Machttechnik, die andere Männer gar nicht beherrschen. (kai.)

Zeichnen mochte Karl Lagerfeld schon immer. Doch erst in seinen späten Jahren ist er auch als Karikaturist bekannt geworden. Bundeskanzlerin Angela Merkel fand das nicht so…

>> weiterlesen

 

Was wird aus Karl Lagerfelds Katze Choupette?
FAZ.de | Web – 20.02.2019

Karl Lagerfeld malt 2015 bei der Vernissage „Corsa Karl und Choupette“ in Berlin.

Karl Lagerfeld hinterlässt nicht nur ein Vermögen, er hinterlässt auch seine geliebte Katze Choupette. Die ist selbst ein Star – und, so spekulieren manche, die Erbin des Modezars.

>> weiterlesen

 

Lagerfeld bekommt keine öffentliche Zeremonie
FAZ.de | Web – 20.02.2019

Karl Lagerfeld auf einem Archivbild neben David Copperfield und Claudia Schiffer

Für den gestorbenen Modeschöpfer soll es keine Trauerfeier geben. „Wir respektieren den Wunsch von Karl Lagerfeld“, sagte ein Sprecher seines Modehauses. Lagerfeld hatte wiederholt den Wunsch geäußert, eingeäschert zu werden.

>> weiterlesen

 

London Fashion Week: Keep chic and carry on
FAZ.de | Web – 20.02.2019

Weitermachen: Kollektion von Victoria Beckham

Natürlich muss die Londoner Modewoche im Zeichen des Brexits stehen. Den Luxusmarken des Landes macht er schon jetzt zu schaffen – obwohl die wenigsten das zugeben.

>> weiterlesen